"saach hür ens"

KÖLSCH-KULTUR-KABARETT

"sieben von elf"

Wir sind eine ehrenamtlich tätige Vortragsgruppe, die sich das Bewahren der kölschen Sprache zum Ziel gesetzt hat.

Wir befassen uns mit alter & neuer kölscher Literatur inklusive Liedern, möchten Stimmungen und Gefühle der Menschen im Veedel zum Leben erwecken sowie Brauchtum und die Lebensart im kölschen Sprachraum vermitteln.

Wir gestalten dafür Szenische Lesungen mit den Vortragsformen Gedicht, Erzählung, Rollenspiel, Dialog und Lied.

Wir sind anders, weil wir neben lustigen, frechen und fröhlichen auch nachdenkliche, sozialkritische und manchmal traurige Texte in unseren Programmen mischen.

Wir setzen damit ganz bewusst einen
Kontra-Punkt zur traditionellen Mundart.

-------------------------------------------

Aktuelles Programm 2016/2017

"kumme un jonn"

            'Alltagskulturen im Wandel der Zeit'

------------------------------------------------

Informationen bei Heinz Heuser

unter 02237 / 60 35 83

Mail: heinz.heuser@koeln.de

-------------------------------------------

Kölsch, kölsch, Köln, Kölle, Kultur, Kabarett, Kölsch-Kabarett, Sprache, Sproch, kölsche Sprache, kölsche Sproch, Dialekt, kölscher Dialekt, Mundart, Lesungen, Szenische Lesungen, Gedichte, Jedeechte, Rollenspiele, Rollespille, Dialoge, Klaaf, frech, fröhlich, nachdenklich, modern, Texte, eigene Texte, Autoren, Literatur, Gerd Köster, Wilhelm Räderscheidt, Heinz Heuser, Kölsch-Akademie, Akademie för uns kölsche Sproch, Rhein-Erft, Rhein-Sieg, Kerpen, Bergheim, Köln, Nippes, Alfter, Bornheim, Bedburg, Hürth, Frechen, Wesseling, saach-hür-ens, saach-huer-ens, anders, Niveau, Gold-Kraemer-Stiftung, Zur Krone, Lohmeyer, Medio, Medio Lounge, Lohmar, Siegburg, Troisdorf, Hennef, saachhürens, saachhuerens, Heinz Heuser, heinz heuser, köln mit heinz, koeln-mit-heinz, köln-mit-Heinz, heuser-innovation, Zülpich, Siechhaus, Brühl, Rathaus, Kapitelsaal, Haus Kreisch, Drehwerk, Adendorf, Blatzheim, Gasthaus, Kreutz, Julius Esser, Kuhl un de Gäng, 

Zur Zeit keine Auftritte wegen kreativer Winterpause !

Wir nutzen die Winterpause für:

- die Entwicklung eines
   neuen Programms

- das Schreiben neuer Texte

- die Optimierung des
   Auftrittskonzepts

- die Prüfung von  Einsatz-
   möglichkeiten von Ton-,
   Licht- und Bühnentechnik

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

+49 2237/603583 +49 2237/603583

 

Schauen Sie bitte mal hier:

Auftritt Alfter - Nov. 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mühsam mit dem viel zu komplizierten Website-Builder von 1&1 durch Heinz Heuser erstellt.